Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herzensprojekte Thementag „Stirb & Werde“

19. Oktober, 9:00 - 15:00

Herzensgabe

Der Verein Herzensprojekte präsentiert den Thementag „Stirb & Werde“
am 19. Oktober 2019 von 9 – 15 Uhr im Atelier Jordan, 4300 St. Valentin
Eintritt: Herzensgabe

Damit das Leben gelingen kann, braucht man als Grundlage fürEntwicklung und Lebendigkeit „Stirb und Werde“. Ein alltäglicher Prozess des ewigen Werdens, von den kleinen kaum wahrnehmbaren Veränderungen im Alltag bis hin zu den großen Wendepunkten im Leben wie dem Sterben. Das funktionierende Prinzip dafür ist immer „nicht mehr Dienliches gehen zu lassen und hilfreiches Neues entstehen zu lassen“.

So wandeln sich Denk- und Verhaltensweisen genauso, wie private oder berufliche Situationen, Freundschaften die bereits schal geworden sind und Familienangelegenheiten die zurück ins Leben finden. Dieses Prinzip der Erneuerung formt unser Leben von den frühkindlichen Erfahrungen bis ins hohe Alter. Wie dieser Prozess funktionieren kann und warum fundierte Begleitung dabei so wichtig ist, können sie beim  Thementag erfahren.

Die PartnerInnen des Vereins sind in ihren Fachbereichen bestens ausgebildet und bieten ihr langjähriges, praktisches Wissen in Impulsvorträgen und Ausstellungen an. Es gibt in den Pausen viel Zeit und den Raum für vertiefende, persönliche Gespräche.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den gemeinsamen Austausch!

 

Impulsvorträge:
10.00 – 11.00 Uhr: Buchvorstellung „Der Anfang vom Ende“ mit Andrea Dorfwirth mit musikalischer Umrahmung von Erwin Sommerauer
12.30 – 13.15 Uhr: Vortrag „Das Feld der Ahnen – Quelle der Kraft fürs Leben“ mit Gabrielle Franziska Ramskogler und Birgit König
14.00 – 14.30 Uhr: Vortrag „Der Weg der Seele“ mit Elke Steiner

 

Vortragende:

Andrea Dorfwirth
DGKS und Autorin des Buches „Der Anfang vom Ende“
www.deranfangvomende.at
Bevor wir auf diese Welt kommen, werden wir. Viele Menschen scheinen sich ein Leben lang zu suchen und „werden“ letztendlich durch das Sterben. Sterben ist ein Mysterium, ein Geheimnis. Ich darf meine Erfahrungen im Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden aus meinem Buch weitergeben und erzählen. Respekt und Dankbarkeit begleiten mich. Das Sterben, das mit unserer Geburt, mit dem ersten Schrei beginnt, ist unsichtbar ein Leben lang unser Begleiter.


Birgit König
Ganzheitliche Körpertherapie, Ahnenaufstellung
www.birgit-koenig.at
Die Eindrücke des Lebens (Lebensgeschichten) hinterlassen im gesamten Menschen Spuren und finden ihren Ausdruck im Körper (Haltung) genauso, wie im geistig-seelischen Bereich. Wenn die Lebendigkeit zum Stillstand kommt, braucht es manchmal Impulse von außen, z.B. Faszien Behandlung, ein erkenntnisreiches Gespräch oder die Struktur der Seele mit Aufstellungsarbeit in die Grundordnung zu bringen. Das Leben ist Erneuerung und Entwicklung. Erfahren Sie dazu mehr im Vortrag.


Gabrielle Franziska Ramskogler
Ganzheitliches Coaching, Systemische Aufstellungen, Seminare & Workshops
www.mentalfrei.at

Wir suchen meist die Ursache und Lösung unserer Probleme im Außen, bei unserer Familie, in Beziehungen, im Job. Doch meist sind es unsere Glaubenssätze und Muster die uns von der Kraft und dem Potential unseres Ahnenfelds abschneiden und unbewusst unser ganzes Leben beeinflussen. Der Weg in Deine Freiheit ist der Weg zu dir SELBST. Ich begleite dich gerne auf diesem Weg durch ganzheitliches Coaching, Aufstellungen, Seminare & Workshops.


Mag. Elke Steiner
Schamanisches Coaching, Rituale, Seelenarbeit, Hausreinigung, Entfernung von Fremdenergien, Workshops
www.steiner-elke.at

Die Seele ist die zentrale Kraft des Menschen, seine Essenz, die niemals stirbt. Aus schamanischer Sicht hat alles, das existiert, eine Seele, auch Tiere und Pflanzen. Zwischen Körper, Geist und Seele gibt es eine ständige Wechselwirkung – alles ist Eins. Wenn diese Verbindung gestört ist, können Symptome oder Probleme entstehen. Durch Rituale kann das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder hergestellt werden. Erfahren Sie dazu mehr im Vortrag.

 

 

Aussteller:

Michaela Helm
Humanenergetikerin, Spirituelle Lebens,- Sterbe und Trauerbegleiterin
www.herzvertraun.at

Mit Sterben verbinden viele von uns in erster Linie den physischen Tod. Doch sehr oft im Leben „stirbt“ etwas in uns. Beziehungen zerbrechen, Arbeitsplatzverlust, Krankheit, Todesfall,
Trauer, … Manchmal sind diese Übergänge ins Neue (heraus)fordernd. Jeder erlebt sie auf seine Weise und in seinem Tempo, – es gibt kein Patentrezept. Mit einfachen Mitteln möchte ich Gefühle sichtbar/begreifbar machen, Mut machen, Verlust- und Abschiedssituation gemeinsam zu gestalten. Bei einem persönlichen Gespräch erkläre ich gern meine individuellen Arbeitsmethoden, die es ermöglichen, dich neu auszurichten.


Marianne Lindlbauer
Schamanische Rituale, individuelle Beratungen und Betreuungen
www.marieanne.at

„Ich tanze mit dir durch das Leben.“ Diesen Satz sagte der Tod zu mir vor vielen Jahren an einem mystischen Platz in Frankreich. Diese direkte Begegnung mit demTod, in der Kosmovision Maya
Keme (sprich Kemé) genannt, veränderte mein Leben. Ich fühle mich seither von Keme als Lehrmeister des Lebens und Sterbens, als Weisheitslehrer, unmittelbar begleitet und im direkten
Dialog mit ihm schreibe ich Texte zu Lebensthemen. Das Ziel ist die Selbst-Erkennung, um ein sinnerfülltes, spirituelles Leben zu führen. In persönlichen Gesprächen und durch diese Texte möchte ich Sie daran teilhaben lassen.


Susanne Christine Auinger
„Die Urnenmalerin“, Kreative Trauerbegleitung „Malen in der Trauer“
www.herzlichkreativ.at

„Sei dir deiner Sterblichkeit bewusst! ~ End-lich leben“
Dem Leben UND dem Ableben seine Einzigartigkeit zu verleihenund beides selbstbestimmt zu gestalten, halte ich für ein wichtiges zentrales Thema. Mit Herz und Empathie gestalte ich Urnen, Särge und Aschekapseln und ermögliche eine ganz persönliche Form des Abschiednehmens – Einzigartig wie der Mensch selbst!
Als ausgebildete Lebens-, Sterbe- und – Trauerbegleiterin, Künstlerin und lebensfroher Mensch freue ich mich auf eine Begegnung mit Dir – auf Gespräche zu Leben, Sterben und Tod.


Rosa Reisinger | „La Rosa“
Verkauf-Beratung-Austesten Spirituelles, Gesundes & Dekoratives
www.la-rosa.at

Persönliche Krisen in Beziehungen, Verluste , wie der Tod eines geliebten Menschen oder auch eines Tieres, persönliche Katastrophen, Niederlagen und Verluste materieller Natur… enthalten die wirklich wertvollen Lebenserfahrungen. Natürlich ist es für viele von uns nicht so einfach, in Zeiten, in denen sich das Bewusstsein verdunkelt an Lernaufgaben zu denken. Wir Menschen wollen dann einfach Hilfe, Trost, Zuspruch und Lösungen. Mit den Räucherwerken der „Krisenkiste“, den spirituellen Essenzen von Ingrid Auer oder den Allgäuer Heilkräuterkerzen hast du wunderbare Helfer und Licht für die Seele.


Michaela Auer
Praxis für Humanenergetik & dein-Schreiberling
www.herzüberkopf.at

Berührt durchs Leben. Durch Berührung WERDEN wir ins Leben gerufen. Auch in Phasen des Wandels und des Loslassens sehnt sich jedes Herz nach liebevoller Berührung. Selbst im STERBEN dürfen wir berühren. Wie? Ich zeige Ihnen wie Sie von Schwangerschaft, Geburt, bei Lebensveränderungen bis hin zum Tod Menschen liebevoll und achtsam mit Ihren Händen berühren können. Meine Basis: Impuls-Strömen. Es ist aus uraltem Wissen um Zusammenhänge von Körper-Geist und Energiesystem entstanden – eine wirkungsvolle, einfache und entspannende Methode zur Gesundheitsförderung dank sanfter Berührung.


Katrin Regele & Uschi Wolf,
Licht-Blick-Karten

www.fraukati.at
www.uschiwolf.at

Manchmal gibt es Momente im Leben, die sich schwer und dunkel anfühlen. Für diese Zeiten haben wir mit viel Achtsamkeit unsere „Licht-Blick“-Karten gestaltet. Bilder, die die Seele berühren, verbunden mit Botschaften, die ermutigen, das Dunkle anzunehmen und das Blickfeld wieder weiten – für all das Lichtvolle, das sich auch im Dunkeln versteckt hält. Es ist der Schatten, der das Licht sichtbar macht und es
manchmal erst so richtig leuchten lässt … Wir freuen uns auf die Begegnungen mit euch an diesem Tag und auf Gespräche über das Leben, mit all seinen Farben und Schattierungen.


Sabrina Nömayr
Krisenintervention Rotes Kreuz St. Valentin

Traumatische Ereignisse können Belastungsstörungen hervorrufen, die gesundheitliche Schäden mit sich bringen können. Die Krisenintervention des Österreichischen Roten Kreuzes versteht sich als vorbeugende Maßnahme. Die Kriseninterventionsteams betreuen Menschen nach außergewöhnlich belastenden Ereignissen. In enger Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst sind die psychologisch geschulten Fachkräfte behutsame Zuhörer, die für die Betroffenen erträgliche Rahmenbedingungen schaffen. Krisenintervention schließt „das Fenster“ zwischen Ereignis und professioneller psychosozialer Nachbetreuung.

 

 

Details

Datum:
19. Oktober
Zeit:
9:00 - 15:00
Eintritt:
Herzensgabe
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Atelier Jordan
Am Hartfeld 8
Sankt Valentin, 4300 Österreich
+ Google Karte

Veranstalter

Verein Herzensprojekte
Telefon:
004367762658960
E-Mail:
post@herzensprojekte.info
Website:
http://www.herzensprojekte.info
Scroll To Top